Zweitagesworkshop "Der Weg zum verbindlichen Rückruf"


!!! Es gibt nur noch passive Plätze!!!

 

Eines steht fest: Der verbindliche Rückruf gehört zu den Königsdisziplinen im Hundetraining!

 

Überraschend kommt das echte Leben in Form von anderen Hunden, Wild, spielenden Kindern oder einfach "leckerem" Essbarem am Wegesrand um die Ecke - und Ihr Hund hat es aufgrund dieser vielen Reize schwer, zu kommen, wenn Sie ihn rufen.

In kleinen Schritten wird in verschiedenen praktischen Übungen mit und ohne Ablenkung an der Verbindlichkeit des Rückrufs gearbeitet. Ideal ist, wenn Ihr Hund bereits gelernt hat, sich an der Leine an Ihnen zu orientieren. Dies ist jedoch keine Voraussetzung.

Auf dem Weg zum verbindlichen Rückruf lernen Sie auch, Ihren Hund besser einzuschätzen, seine Persönlichkeit wahrzunehmen und finden somit zu besserem Verständnis und Miteinander.

 

Inhalte/Ziele

- Sie lernen die einzelnen Lernschritte zum Aufbau eines verbindlichen Rückrufs Ihres Hundes kennen.

- Sie lernen, sich und ihren Hund besser einzuschätzen.

- Gemeinsam mit Ihrem Hund gehen Sie die ersten Schritte in Richtung verbindlicher Rückruf.

- Eine angemessene Frustrationstoleranz Ihres Hundes wird gefördert.

- Förderung von Kommunikation zwischen Mensch & Hund

- Sie lernen, Ihren Hund besser einzuschätzen und seine Körpersprache zu deuten.

 

Umfang & Termine:

2-Tages-Workshop am Donnerstag, den 01.04.21 von 10:00 bis 17:00 Uhr und Freitag, den 02.04.21 von 10:00 bis 16:00 Uhr. An beiden Tagen machen wir ca. 1h Mittagspause.

Kosten:

230 Euro pro Person bei aktiver Teilnahme mit einem Hund 

130 Euro bei passiver Teilnahme ohne Hund

 

Das Geld ist vorab zu überweisen. Feste Anmeldung besteht erst nach Anmeldung und Vorabüberweisung.

Bankverbindung:

Volksbank Mittelhessen

IBAN: DE48513900000054073704

BIC: VBMHDE5F

mit dem Verwendungszweck:

Verbindlicher Rückruf + Ihr Name + Hundename

 

Anmeldung unter info(at)hundemeisterei.info